Verfasst von: Chris | Oktober 20, 2009

Die Schweinegrippe ist überstanden!

Nach 4 bis 6 Tagen hatte ich die Schweinegrippe auch wieder hinter mich gebracht. Es gab noch einige Verdachtsfälle in der K13, die aber letztendlich ins Leere gelaufen sind. Einige schlagen sich seitdem mit einer „normalen“ Erkältung herum. Kein Wunder bei diesen Temperaturen (-3°C). Da erinnert man sich doch gern an Malta zurück…

Ich trage aber seitdem noch immer irgendetwas mit mir rum, bin laufend müde etc. Aber das liegt wohl eher am tristen Schulalltag als an sonstwas.

Nach der Schweinegrippe kommt jetzt das nächste Übel: Ich soll diesen Blog zu einem Artikel für die Abi-Zeitung zusammenfassen… Kann mich mal bitte jemand dazu motivieren?!😉

Verfasst von: Chris | September 25, 2009

Schweinegrippe!

Na wer sagt es denn,

Wie ich es schon vermutet hatte (ein paar Artikel zuvor), ist es eingetreten.

Ich bin infiziert! – Ich habe die Schweinegrippe!

Deshalb erstmal eine Warnung an alle Mitfahrer – geht zum Arzt, wenn ihr irgendwelche Auffälligkeiten spürt.

Ansonsten zu mir:

Mir gehts eigentlich schon wieder ein bisschen besser.

Sonntags hatte ich ein leichtes kratzen im hals. Montag und Dienstag hat Aspirin geholfen. Mittwoch und Donnerstag wars dann schon nich mehr so schön. Ich war dauerhaft müde und Hals Nase und Ohren waren dicht. Ganz zu schweigen vom benebelten Kopf, die Gedanken drehten sich im Kreis etc…

Nuja, gestern war ich beim Arzt. Er meinte, wird wohl was normales, bakterielles sein und hat mir Antibiotikum verschrieben.  Zur Sicherheit hat er dennoch einen Abstrich fürs Labor gemacht. Heute Mittag ruft er schließlich an und teilt mir mit, dass ich sie tatsächlich habe!

Heute geht es mir schon etwas besser als die letzten Tage, der Kopf ist nicht mehr ganz so dicht, ich kann länger als 5min Zeitung lesen und kann einigermaßen wieder geradeaus denken. Wenn das so weiter geht, bin ich Montag wieder einsatzbereit. – Hoffentlich!

In der Zwischenzeit vergnüg ich mich mit Blog schreiben, Leute verrückt machen, Internet-Surfen, Fernsehen und Tee machen.

Stay tuned! (oder auch nich)

Verfasst von: Chris | September 20, 2009

Wieder zu Hause….

Hier die etwas verspätete Zusammenfassung der letzten zwei Tage:

Am Freitag haben wir uns in Gruppen aufgeteilt. Einige sind nach Valetta, die Hauptstadt von Malta gefahren, andere sind zum Baden and den Golden Bay im Norden gefahren. Valetta ist eine recht schöne Stadt, von einer großen Stadtmauer abgegrenzt und sieht zumindest von außen noch sehr „alt“ aus. Abgesehen von den Massen an Touris und der extremen Hitze hat sich der Ausflug voll gelohnt. Auf dem Rückweg zum Hotel über die Stadt Sliema waren wir nur noch wenige, viele haben sich schon vorher wieder auf den Rückweg gemacht. Dort haben wir noch im klimatisierten, völlig überteuerten BurgerKing eine Pause eingelgt. Abends waren wir (auch wieder nur wenige) an einer Badestelle in St. Pauls Bay,  um noch einmal Salzwasser zu schlucken😉

Nach einer nicht sehr langen Nacht (eindeutig 5Std zu kurz😉 ging es nach dem Frühstück ans Kofferpacken; um 10 Uhr mussten die Zimmer geräumt sein. Da die meisten nicht mehr in der Lage waren zu irgendeiner Bushaltestelle zu laufen, geschweige denn sich irgendetwas anzusehen, trieben wir uns in Paceville, in einem Radius von 100m um das Hotel herum. Wir hätten ja auch keine Zeit für größere Aktionen gehabt, da unser Flughafen-Shuttle schon um 13:15 kommen sollte. Der Aufenthalt am Flughafen war dank Klimatisierung, Wlan und Burgerking nicht zu lang. Auch der Flug war sehr entspannt. Um 21:20 waren wir dann wieder zurück in Augsburg. Alle sind wieder froh im kühlen Deutschland zu sein, Essen von Mutti genießen zu dürfen und im eigenen Bett schlafen zu dürfen. Hinter uns liegt eine tolle Zeit auf Malta, die wir wohl alle nicht so schnell vergessen werden (jeder einzelne aus verschiedensten Gründen😉 ). Morgen geht der Schulalltag wieder los und viele haben das Glück dort die tollen Lehrkräfte, die uns begleitet haben auch im Unterricht vor der Tafel wieder zu sehen.

Ich bedanke mich hiermit im Namen der Malta-Fahrer bei den beiden Lehrkräften, die wirklich super spontan waren und auf alle Wünsche der Schüler eingegangen sind. Sie waren weniger die strenge Aufsichtsperson, vielmehr einfach ein Teil der Gruppe:-) Vielen Dank vor allem an Frau Schuster; ihr hat man zu verdanken, dass diese Studienfahrt überhaupt stattfinden konnte und der Ablauf echt reibungslos war. Man sieht sich im Englisch-Grundleistungskurs!

Ach ja: Kurzberichte oder abschließende Worte von anderen Malta-Fahrern würden diesem Blog echt noch gut tun!

Verfasst von: Chris | September 19, 2009

wer im grotto sitzt, sollte nicht mit steinen werfen!!!

Katakomben wurden entdeckt, Gangs wurden gegründed(raw 7a9, magen entleert und neue sprichwörter erfunde.

alles in allem muss man sagen die abschlussfahrt malta 09 war ein voller erfolg !

grotto gut alles gut!!!

Phill  I.G., the Horse, mikasa!!!peace out yeah i am out braaaaak ok fertig

by Simon + Ali G
Verfasst von: Chris | September 18, 2009

Mittwoch, Donnerstag

Ich hatte die letzten 2 Tage nicht so oft die Gelegenheit ins Internet zu kommen. Daher gibt es jetzt einen Rückblick über die letzten 2 Tage:

Am Mittwoch waren wir erst an einem größerem Sandstrand, Golden Bay hieß der glaube ich.

Golden Bay

Golden Bay

Danach gab es ein wenig Kultur: In Rabat haben wir die Katakomben und eine alte Gruft angesehen.

Die Busfahrten zu den einzelnen Punkten sind hier fast das spannendste: Hier fahren völlig schmerzfreie Malteser uralte Busse mit quasi keiner Federung/Dämpfung durch die engsten Gassen der Insel in einem Tempo jenseits von Gut und Böse. Platz verschafft ihnen dabei die Hupe😉

Gestern hatten wir ursprüglich vor auf Gozo, die Nachbarinsel, zu fahren. Wir haben uns dann allderdings dafür entschieden auf Comino zu bleiben. Das ist eine kleine, unbewohnte Insel vor Gozo, die eine blaue Lagune zu bieten hatte. Es gab strahlend hellblaues Wasser und viele Höhlen und anscheinend auch schöne Fische. Einige haben sich sogar getraut von einem Felsvorsprung zu springen, aus ca. 13m Höhe.

 

Auf Comino gab es auch leichte Verletzungen bei einigen Leuten: Ali ist in einen Seeigel getreten und andere haben sich an Felsen aufgeschürft.

Leider waren an diesem Tag nicht alle von Anfang an dabei, sie haben wohl das Wasser hier nicht gut vertragen…

Abends waren wir bisher jeden Tag in irgendwelchen Bars unterwegs, haben gestern Thomas‘ Geburtstag und heute Sebastians‘ gefeiert.

Was heute geplant ist, weiß ich nicht. Ich glaube aber, dass wir noch nach Valletta fahren, die Hauptstadt von Malta. Dürfte hier von St.Julians nicht allzu weit weg sein. Es ist ja eigentlich unser letzter ganzer Tag, morgen gehts ja auch schon wieder zurück!

Jetzt gibts erstmal Frühstück,

 

Stay tuned!

Verfasst von: Chris | September 16, 2009

guten Morgen!

Guten Morgen! Gestern Abend wurde es doch noch recht laut. Nicht weil die Partymeile von Malta an der nächsten Straßenecke beginnt. Nein! Sondern weil wir mitten in der Partymeile waren! Einige sind danach noch ab an den „Strand“, den ihr in der Galerie seht. Kein echter Sandstrand, nur aufgeschüttet.

Später (um 9) gibt es Frühstück, wieder im anderen Hotel ein paar Meter weiter.

Mal sehen was uns heute erwartet! Ich habe gehört, dass die Wanderung von 4Std. Dauer wegen angesagtem Regen ausfallen soll?!

 

Stay tuned!

Verfasst von: Chris | September 15, 2009

Dienstag Abend

Nabend zusammen, ich sitze hier jetzt auf dem Balkon unseres Zimmers und habe endlich ein offenes WLAN entdeckt!

Während des Flugs gab es keine Probleme und wir haben auch alle unser Gepäck wieder bekommen. Hier hat es ca. 30°C. Nach der freundlichen Begrüßung des Hoteldirektors Jeff) sind wir sind wir auch gleich ab an den ersten „Sandstrand“ und haben uns Wasserflaschen gekauft (aus den Leitungen kommt leider kein Trinkwasser).

Lustig finde ich ja die Sticker an der Balkontür, man soll doch bitte keine Wäsche raushängen. Es gibt angeblich eine Verordnung des Ministeriums für Umwelt und Tourismus, dass die Außenfassaden möglichst sauber sein sollen^^. Klar, sie wollen ein schönes Stadtbild schaffen. Hinter den tollen Fassaden steckt aber wohl meistens eine Klitsche😉

Zum Abendessen ging es dann in ein anderes Hotel, ganz in Ordnung, nichts „besonderes“. Auf dem Plan steht heute noch ein Kinoabend. Ich habe allerdings immernoch nicht ganz mitbekommen welchen Film wir ansehen werden😉

In der Galerie tauchen in den nächsten Minuten hoffentlich ein paar Bilder auf!

Stay tuned!

Verfasst von: Chris | September 15, 2009

Warten, warten…

Wir haben jetzt erfolgreich eingecheckt und haben jetzt 1,5 Std Ziet bis  wir ans Gate müssen. Da der Zug verspätet war, hatte unsere Fr. Schuster schon Angst, wir kämen zu spät. Ist aber alles glatt gelaufen. Wir (kleinere Gruppe) sitzen jetzt vorm Terminal 2 und füttern die Spatzen mit BurgerKing-Food:

DSC00123

Verfasst von: Chris | September 14, 2009

WLAN-Hotspots

Ich will euch folgenden Link nicht vorenthalten:

kostenlose WLAN Hotspots auf Malta

Könnte für all diejenigen interessant sein, die über ein Wlan-fähiges Handy oder gar einen Laptop verfügen. Scheint so, als ob alle McDonalds einen freien Zugang hätten

Stay tuned!

Verfasst von: Chris | September 14, 2009

Schon gepackt?

Na, habt ihr schon alles gepackt?

Ich werde mich später mal dran machen. Scheint ja nicht immer wolkenlos zu sein: Wetter La Valetta Zumindest tausendmal besser als hier im kalten, verregneten Bayern

Morgen früh geht es also los: Wir werden uns um 8:30 am Augsburger Hbf treffen, um dann mit dem Zug an den Münchner Flughafen zu fahren. Um 12:40 geht dann unser Flieger nach Malta. Wir fliegen mit Air Malta. Kann ja nicht so schlecht sein, wenn selbst der Papst mit einem Flug bei Air Malta sehr zufrieden war. Wir fliegen also mit päpstlichem Segen 

Laut der Website des Münchner Flughafens ist unser Flug zumindest noch nicht gecancelled (schreibt man das so?) Dort ist auch ein Bild von unserem Flugzeug:

Malta Flieger
Malta Flieger

Am Samstag, den 19. September hat uns dann Kontinentaleuropa wieder. Danach sind wir wieder gestärkt und fit für das neue Schuljahr. Es wird schließlich so langsam ernst. Vorausgesetzt wir bringen keine Schweingrippe mit😉

Older Posts »

Kategorien